Die Waldkanzel

- detailierte Beschreibung -

zurück zu den Kanzeln

Bausatz Waldkanzel Die Paketgröße ist 5,0m lang x 1,0m breit x 0,40m hoch = ca. 700 kg schwer

Aufbau Waldkanzel 02 Die gefrästen Rundhölzer sind aus 10 cm Durchmesser. Die Halbhölzer aus 9 cm Es empfiehlt sich eine Dachlatte an 2 Pflöcken anzulegen und damit eine Nulllinie zu bilden. Dann legt man die Stangen anhand des Bauplans zurecht, markiert die Höhen der Querhölzer und nagelt diese an.

Aufbau Waldkanzel 03 Die vorgefertigten Seitenteile stellt man nun gegenüber, verbindet und stabilisiert diese bis das Grundgerüst steht.

Aufbau Waldkanzel 04

Aufbau Waldkanzel 05 Die Leiter ist schnell gebaut und dient als Hilfswerkzeug für den weiteren Aufbau. Der bereits in der Produktion zugeschnitte Boden wird nun aufgelegt und genagelt.

Aufbau Waldkanzel 06 Die nach oben kürzer werdenden Seitenteile sind ebenfalls bereits zugeschnitten. Sie werden nach und nach von außen her genagelt. Einen Abschluß für die bequeme Armauflage bildet ein 5er Rundholz. Ein gehobeltes Sitzbrett gehört natürlich auch dazu.

Aufbau Waldkanzel 07 Die Lattung für das Ondulinedach ist im Bausatz enthalten. Schnell ist es zusammengenagelt und oben aufgesetzt. Bleibt noch die obere Verblendung, die umseitig anzunageln ist.

Aufbau Waldkanzel 08 Das Ergebnis ist eine freundlich wirkende Kanzel im alten Baustil, jedoch komplett imprägniert und so vorgeschnitten, dass man mit etwas Übung und 2 starken Männern 3 Kanzeln pro Tag aufstellen kann. Interessant ist dieses Modell daher vor allem für die Forstbetriebe, die mit spitzem Bleistift die Lohnkosten berücksichtigen müssen.

zurück zu den Kanzeln